[ Patentanwaltsfachangestellte ]

Von Berufs wegen auf der Höhe der Zeit.

Patentanwaltsfachangestellte sind unentbehrliche Mitarbeiter in Patentanwaltskanzleien und Patentabteilungen von Unternehmen. Sie organisieren die Büroabläufe selbstständig, kommunizieren mit Mandanten und Beteiligten aus aller Welt, erledigen Gebühreneinzahlungen, verwalten Termine und Fristen und unterstützen die Patentanwältin bzw. den Patentanwalt bei Anmeldungen. Kurzum: Die Patentanwaltsfachangestellten nehmen eine Vertrauensstellung ein.

Patentanwältinnen und Patentanwälte leisten einen maßgeblichen Beitrag zur Durchsetzung und zum Schutz von Innovationen. Patentanwaltsfachangestellte unterstützen sie bei dieser herausfordernden Aufgabe. Dabei lernen Patentanwaltsfachangestellte technische Neuentwicklungen, innovative Designs und neue Marken kennen, lange bevor die entsprechenden Produkte auf den Markt kommen. Patentanwaltsfachangestellte sind daher von Berufs wegen auf der Höhe der Zeit.

[ Mehr zum Berufsbild ]

[ Mehr zur Ausbildung ]

[ Berufsausbildungsvertrag ]

[ Gesetzliche Grundlagen ]