[ Ausbildung der Patentanwälte ]

Technik und Recht aus einer Hand.

„Verstehen die Patentanwälte denn was von Technik? Handelt es sich nicht um Juristen, die sich auf Patentsachen spezialisiert haben?“ Die ca. 4.000 deutschen Patentanwältinnen und Patentanwälte werden nicht müde, diese oft gehörten Vorurteile auszuräumen.

Denn Patentanwälte sind Ingenieure oder Naturwissenschaftler mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium, Industriepraxis und einer dreijährigen juristischen Ausbildung. Sie sind mit dem einschlägigen Recht genauso vertraut wie mit Wissenschaft und Technik – eine wichtige Voraussetzung, um Innovationen bewerten und vor Nachahmern schützen zu können und rechtlich die Weichen für den Erfolg einer technischen Neuerung, einer Marke oder eines Designs zu stellen.

[ Mehr zur Ausbildung der Patentanwälte ]